Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

Dresden – Heinrich Schütz Musikfest

12th October @8:00 pm - 10:30 pm

Uitvoerenden:
Akadêmia – Vokal- und Instrumentalensemble
Alice Foccroulle – Sopran
Mélodie Ruvio – Alto
Jan van Elsacker – Tenor
Robbert Muuse – Bariton
Instrumentalisten:
Flavio Losco, Matthieu Camilleri – Violine
Yuka Saïtô, Sylvia Abramowicz, Matthieu Lusson – Viola da gamba
Matthias Spaeter – Arciliuto (Erzlaute)
Laurent Stewart – Orgel
Françoise Lasserre – Musikalische Leitung

Wolfgang Pissors – Lesung

Locatie:
Schlosskapelle im Residenzschloss Dresden
Adres: Taschenberg 2, 01067 Dresden

Programma:
Lesung aus Le Chemin de croix von Jean-Pierre Siméon in einer Übersetzung von Daniel Gerzenberg; 
mit Werken von Heinrich Schütz, Johann Schop, Matthias Weckmann, Christoph Bernhard u.a.
Jean-Pierre Siméon, ausgezeichnet mit dem Prix Max Jacob und dem Prix Guillaume Apollinaire, ist eine der führenden Stimmen der zeitgenössischen Lyrik Frankreichs. Mit Le Chemin de croix (Der Kreuzweg) nach dem Evangelium des Matthäus schuf er eine Meditation über das Leiden und Sterben Christi, die zugleich die Passionsgeschichte in unserer Gegenwart verankert und deren universeller Relevanz nachgeht. Françoise Lasserre stellt nun diese Texte in Beziehung zu Werken von Schütz und Meistern seiner Zeit, aus denen ebenfalls Trauer, Leid und Zuversicht des Passionsgeschehens sprechen. Siméons lyrische Sprache und ein Instrumentalensemble, das mit farbenreichem Klang die reiche Kunst des Frühbarocks in Mitteldeutschland lebendig macht, versprechen ein einzigartiges musikalisches Erlebnis von spiritueller Kraft.